Designfolien – Die Frischzellenkur für alte Tassimo-Geräte

Tassimo Designfolie (Rankenmotiv)Von Handys und Laptops ist ein neuer Trend zu den Kapselmaschinen rübergeschwappt: Klebefolie in verschiedenen Designs. Was bei Mobiltelefonen und ähnlichen Geräten längst ein alter Hut ist, ist bei Kapselmaschinen noch eine unverbrauchte Idee. Den Anfang machen Klebefolien für verschiedene Tassimo-Modelle.

Die Anwendung ist einfach – aufkleben und fertig. Natürlich sollte man versuchen keine Luftbläschen mit „aufzukleben“.
Wichtig: Die Designfolie passt nur auf die Modelle mit den Anfangsnummern 40/42/65/85. Für die ganz neue Tassimo T55 passt die Folie also nicht!

Fazit: Eine nette Idee, insbesondere wenn man mit seiner älteren Tassimo sehr zufrieden ist und vielleicht nur etwas frischen Wind in der Küche möchte. Die Motive sind noch nicht allzu zahlreich, trotzdem hat man schon die Möglichkeit seine Maschine etwas zu individualisieren. Mit knapp 20 Euro handelt es sich zwar nicht um ein Schnäppchen, dafür fallen beim Kauf über Amazon.de keine Versandkosten an. Man kann die Designfolie also problemlos bei der nächsten T-Disc-Bestellung mitkaufen. 😉

Liebe Leser, welche Folie gefällt Euch am Besten? Ich freue mich über Erfahrungen zu den Tassimo-Designfolien!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.