Espresso-Innovation: die Gourmesso Nite-Edition

Jetzt sind die Tage wieder kürzer und ich habe öfter Mal das Gefühl Nachtschichten zu schieben, obwohl es erst 1700 Uhr ist. 😉 Abhilfe schafft hier ein starker Espresso, während ich tagsüber sonst eher Fan von Cappuccino und Co. bin.

Die drei Sorten der Nite-Edition von Gourmesso
Die drei Sorten der Nite-Edition von Gourmesso

Gourmesso hat seit einigen Wochen drei neue, sehr kräftige Espresso-Sorten im Sortiment, die ich dieser Tage getestet habe. Hierbei handelt es sich um die sogenannte Nite-Edition. Alle drei Sorten sind Fairtrade zertifiziert und was soll ich sagen? Die Sorten der Nite-Edition haben es in sich. 😉

Die drei Newcomer sind wirklich kräftig und haben jeweils einen sehr charakteristischen Geschmack. Bei den Sorten handelt es sich zweimal um eine Arabica-Robusta-Mischung und einmal um einen 100 % Arabica-Espresso.

Namentlich wird es etwas kompliziert. Die Sorten werden als Nite Owl (mit Intensität 10), Midnite Monkey (11) und Late Nite Lemur (12) bezeichnet. Ich halte es da eher mit den Farben um die Sorten auseinanderzuhalten. Während mir Lila, also Nite Owl, sehr gut schmeckt, sind Rot (Monkey) und Gelb (Lemur) nicht mein Fall.

Besonders der Lemur mit Stärke 12 schmeckt wirklich ungewohnt und ist auch sehr stark. In meinem Fall finden sich die zwei sehr starken Espresso-Sorten daher tagsüber in einem Latte Macchiato oder mit einem großzügigen Schuss Milch als Lungo wieder.

Den roten Espresso schätze ich am frühen Abend, wenn es schon seit einer Stunde dunkel ist. Er riecht sehr angenehm, hat eine kräftige Farbe und eine schöne Crema. Ganz klar mein Favorit! Das gilt auch im Vergleich mit den anderen Espresso-Sorten von Gourmesso. (Mehr Infomationen zu den anderen Gourmesso-Sorten.)

Mein Favorit: der Nite Owl Espresso
Mein Favorit: der Nite Owl Espresso

Fakten zur Gourmesso Nite-Edition

  • High Intensity Kaffees in den Intensitäten 10, 11 und 12
  • Dunkle Röstung
  • Fairtrade zertifiziert
  • Kompatibel mit allen gängigen Nespresso-Maschinen
Neu ist übrigens das Verpackunsgdesign. Die zehn Kapseln sind nun in einer kleinen Box, statt einer flacheren Schachtel. Schick und praktisch –  denn die Boxen lassen sich viel einfacher stapeln. Eine Packung kostet 2,59 Euro und enthält jeweils zehn Kapseln.

neues Verpackungsdesign
neues Verpackungsdesign

Fazit: Die Nite-Edition richtet sich an Espresso-Fans, die auf der Suche nach kräftigem und zum Teil ungewohnten Geschmack suchen. Ich find’s super, dass sich Gourmesso traut, solche Nischen zu bedienen.

Hier findet ihr Informationen zu allen Gourmesso-Sorten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.