Vorstellung von Tchibo FOR BLACK ´N WHITE

Tchibo-for-black-n-white-CafissimoVor einigen Tagen war ich in der Hamburger Speicherstadt bei der Vorstellung einer neuen Kaffeesorte von Tchibo, die in Kürze erhältlich sein wird. Wie gewohnt, wird die neue Sorte in Kapselform, gemahlen und natürlich auch als ganze Bohne erhältlich sein.

Ich trinke meinen Kaffee bevorzugt mit Milch und damit bin in anscheinend in guter Gesellschaft, denn laut einer aktuellen Umfrage trinken 28 % der Deutschen ihren Kaffee schwarz, 72 % dagegen weiß.

Hier setzt die neue Kaffeesorte von Tchibo an. In vielen Haushalten einigt man sich auf einen Kompromiss, denn niemand möchte x-verschiedene Sorten Kaffee kaufen. Ok, Kapselnutzer sind an dieser Stelle im Vorteil. Das betrifft eher Nutzer von klassischen Kaffeemaschinen …

Die Bohnen für die neue Sorte BLACK `N WHITE werden bis zu dreimal länger geröstet, als das bei herkömmlichen Röstungen der Fall ist. Der Trick liegt zudem in der späteren Zusammenstellung. Erst nach der getrennten Röstung werden die Bohnen gemischt. Dieser Herstellungsprozess ist ziemlich ungewöhnlich und das Ergebnis hat mich bei der Verkostung überzeugt. (Sidekick: Bei der Zubereitung wurde ein Porzellanfilter verwendet. Keine neue Erfindung – auch wenn in vielen Cafes in Berlin und Hamburg immer so getan wird. 😉 )

Wie schmeckt der Kaffee?

Das Ergebnis ist ein, für meinen Geschmack, sehr kräftiger Kaffee, der mir mit einem großzügigem Schuss Milch sehr gut schmeckt. Häufig ist es ja so, dass Kaffee mit Milch nur noch vage nach Kaffee schmeckt. Das ist beim Tchibo FOR BLACK ´N WHITE  nicht der Fall. Sammy von Kaffee-Freun.de ist vom schwarzen Kaffee jedoch nicht sehr angetan.

Oliver von Kaffeeenavigator findet den Kaffee ebenfalls sehr kräftig. Er beschreibt in seinem Blogbeitrag sehr anschaulich seine ersten Eindrücke beim Verkosten der neuen Sorte. Hierbei differenziert er zwischen dem klassisch aufgebrühten Kaffee und der Kapselversion. Die angegebene Stärke von drei Kapseln auf der Packungsrückseite der Kapselstange suggeriert einen deutlich milderen Kaffee, da gebe ich Oliver vollkommen recht.

Da die Meinungen zum Geschmack stark auseinandergehen, sollte man die Gelegenheit nutzen und den Kaffee in der lokalen Tchibo-Filiale testen – dazu wird es im Rahmen der Einführung im April 2015 Gelegenheit geben.

Tchibo FOR BLACK ´N WHITE
Kapselstange Tchibo FOR BLACK ´N WHITE (Foto: Oliver Springer)

Ab dem 13. April 2015 ist die neue Sorte für 4,99 Euro pro Pfund und 2,69 Euro pro Kapselstange in allen Tchibo Filialen und natürlich auch im Onlineshop erhältlich.

Diesen schönen Schnappschuss konnte ich über den Dächern der Speicherstadt machen:

Sonnenuntergang über der Hamburger Speicherstadt
Sonnenuntergang über der Hamburger Speicherstadt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.