Wie entkalke ich die Dolce-Gusto?

Wie entkalke ich die Dolce GustoWassererhitzungsgeräte wie die Dolce Gusto neigen leider zur Kalkbildung – hierdurch kann es zu Schäden an den Geräten kommen. Eine Binsenweisheit, möchte man meinen. Eine lange Lebensdauer und optimale Getränkequalität einer Kaffeekapselmaschine kann sichergestellt werden, wenn die Maschine gelegentlich entkalkt wird.

Die Dolce Gusto Kaffeekapselmaschinen der Firma Krups sind sehr pflegeleicht, das habe ich mehrfach festgestellt. Die Maschine rechts im Bild hat jahrelang treue Dienste geleistet  ohne jemals entkalkt worden zu sein. Daher war die Verwunderung zunächst groß, als ich las, dass der Hersteller eine Entkalkung der Dolce Gusto nach 1.600 Zubereitungen empfiehlt. Abweichend hiervon sollte man seine Dolce Gusto bei der Nutzung von mittelhartem Wasser nach 900 Zubereitungen und bei hartem Wasser nach 450 Zubereitungen entkalken.

Die Firma Krups empfiehlt zur Entkalkung der Dolce Gusto Maschinen (Melody, Circolo, Piccolo, Fontana, Creativa) das hauseigene Produkt „Krups Entkalker F054“. Ich habe mich jedoch für den „durgol Spezial-Entkalker“ entschieden, weil dieses Produkt bei Amazon.de über 60 sehr gute Bewertungen hat.
Da der Entkalker wirklich nicht viel kostet, habe ich den Selbstversuch gemacht und bin schwer begeistert. Der Kaffee schmeckt wesentlich besser und läuft schneller in die Tasse. Allerdings war ich im Vorfeld stets der Meinung, die Kaffee- oder Kakaosorten würden sehr gut schmecken. 😉

Wie entkalke ich die Dolce Gusto?


Ich möchte die Anleitung nicht unnötig in die Länge ziehen. Grundsätzlich gilt immer: Lesen Sie die Hinweise auf der Packung des Entkalkers. 😉 Die Entkalkungslösung sollte natürlich auch nicht mit den Schleimhäuten in Berührung kommen, deswegen lieber einmal zu oft die Maschine ausspülen.

Aber der Reihe nach:

  1. 0,5 Liter Entkalkungsmischung in den Wassertank einfüllen
  2. Prüfen ob keine Kaffeekapsel eingelegt ist
  3. Power-Knopf für fünf Sekunden drücken (Entkalker-Modus)
  4. Auffangbehälter unter den Auslauf stellen
  5. Heißwasser für circa 45 Sekunden durchlaufen lassen
  6. Fünf Minuten warten
  7. Kaltwasser für circa 45 Sekunden durchlaufen lassen
  8. Fünf Minuten warten
  9. 1 Liter frisches Wasser durchlaufen lassen
  10. Wasserbehälter und Auffangbehälter gründlich reinigen (!)
  11. Maschine ausschalten um den Entkalker-Modus zu beenden

All you need - Online Supermarkt

Es kann vorkommen, dass man den kompletten Entkalkungsvorgang noch einmal wiederholen muss. Insbesondere wenn die Dolce Gusto-Maschine schon lange benutzt wurde und nun zum ersten Mal entkalkt wird. Hierzu kann man die Entkalkungsmischung einfach noch einmal benutzen. Man muss also nicht extra eine neue Mischung erstellen oder die zweite Flasche des durgol Spezialentkalkers nutzen.

Die gelbe Dolce Gusto kommt nun (viele Jahre nach ihrem Kauf) im Büro zum Einsatz und macht immernoch Spitzen-Kaffee! 🙂
Bei diesen älteren Geräten muss man jedoch den Powerknopf zur Entkalkung nicht drücken. Der sogenannte Entkalker-Modus wurde erst bei den neuen Melody-Maschinen (KP 210x) und den folgenden Maschinen (Circolo, Piccolo, Fontana, Creativa) eingeführt.

Dolce Gusto entkalken – Video-Anleitung

Welchen Entkalker sollte man nutzen?

Ich habe zur Entkalkung der Dolce Gusto den durgol-Spezial Entkalker genutzt. Man kann auch die Entkalker für Vollautomaten nehmen. (Zum Beispiel von De’Longhi.) Diese Entkalker gibt es in größeren Flaschen (500ml aufwärts) und man hat ein besseres Preis-/Leistungsverhältnis.

Bei Amazon gibt es eine ganze „Abteilung“, die sich nur mit Produkten zur Entkalkung und Reinigung von Haushaltsgeräten beschäftigt.

Es muss allerdings nicht immer ein Flüssigentkalker eines namhaften Herstellers sein. Ihr könnt stattdessen auch Zitronensäure oder Essigsäure zum Entkalken eurer Dolce Gusto Maschine benutzen. Zur Anwendung sollte man die Hinweise auf der Packung sehr gründlich lesen. Flüssigentkalker haben den Vorteil, dass sie direkt eingesetzt werden können.

Auf keinen Fall solltet ihr Essig in den Wassertank geben. Ganz ehrlich: Das bringt nix, stinkt fürchterlich und euer Kaffee schmeckt zukünfig etwas eigenwillig. Also lieber ein paar Euro in einen ordentlichen Entkalker investieren und den Essig lieber beim Salat nutzen.

6 comments

  1. Gesa Reply

    Hallo,
    ich habe eine Frage zu dem Eintrag von oben „Entkalkung der Dolce Gusto“. Wir haben bei der Arbeit eine solche, wie oben abgebildet und meine Chefin hat die Anleitung zur Entkalkung weggeschmissen…. Nun steht ja auch schon dort oben, daß es bei dieser älteren Maschine nicht funktioniert mit dem Einschalt-Knopf…. Einmal habe ich die Maschine mit Beschreibung entkalkt, habe aber leider nicht mehr alles im Kopf, da dieses schon etwas her ist. Ich weiß noch, daß ich irgendwie den Regler hin und her bewegen muß, aber wann und wielange ist mir nicht mehr bewußt. Wenn mir da jemand helfen könnte, wäre ich sehr dankbar.
    Liebe Grüße Gesa

    • Ralf Post authorReply

      Hallo Gesa,

      bei älteren Dolce Gusto Modellen lässt du einfach die Entkalkermischung durchlaufen. Einfach auf „warm“ stellen und das ganze ein, zweimal wiederholen. Im Lieferumfang müsste ein Spüleinsatz dabei gewesen sein, zur Not geht es auch mit dem leeren Kapseleinsatz.

      Einen Entkalkermodus gibt es wie gesagt nicht.

      Grüße,
      Ralf

    • Ralf Post authorReply

      Schönes Video, alles gut erklärt. (Am Beispiel einer Melody 3)

      Danke für den Tipp Max!

      Grüße,
      ralf

  2. Diana Thirunavukkarasu Reply

    Hallo, ich hab ein dolce gusto piccolo. Und ich hab dad Problem dass meine manschine durch den kapselbehälter links und rechts “ ausläuft“ und das ganze Wasser am Rücken“ runter läuft. Woe kommt es? Was kann ich dagegen machen?
    Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.