Krups Dolce Gusto Drop

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft bringt der Hersteller Krups eine neue Dolce Gusto Kapselmaschine auf den Markt.

Das neue Modell hört auf den Namen Drop und hat eine sehr futuristische Form. Das kennt man von Dolce Gusto ja bereits, denn in der Vergangenheit gab es schon einige Designexperimente, die meistens auch gut angenommen wurden. (Die Dolce Gusto Fontana fand etwas weniger Anklang, zum Beispiel.)

Die neue Dolce Gusto Drop
Die neue Dolce Gusto Drop

Neben dem modernen Design kamen mir gleich zwei Fragen in den Sinn: Wie groß ist der Wassertank und gibt es einen Kapselauffangbehälter?

Der Wassertank ist mit 800 ml relativ klein dimensioniert und einen Auffangbehälter gibt es nicht. Man muss die Kapseln also entnehmen und sofort in den Müll (oder ins Spülbecken …) tun.

Weitere Details zur Maschine

Wie man das im Jahr 2015 erwarten kann, ist auch wieder ein Touchscreen verbaut. Die Bedienung dürfte dementsprechend unkompliziert sein. Ich hatte in der Vergangenheit zumindest nie Probleme damit. Hier kann man unter anderem die Füllmenge für seine Lieblingsgetränke einspeichern. Sehr praktisch.

Die technischen Daten kennt man natürlich, denn im Kern arbeitet die Maschine natürlich mit dem bewährten Dolce Gusto Kapselsystem. Das bedeutet, dass im inneren der Maschine eine automatische Druckregulierung dafür sorgt, dass das Ergebnis immer gleich ist. Man bekommt also Milchschaum, der diesen Namen auch verdient. 😉

Die Dolce Gusto Drop ist in den Farben weiss, silber und rot erhältlich. Ich hänge euch die entsprechenden Links am Ende des Beitrags ran.

Technische Daten

  • 15 bar Pumpendruck
  • Energiesparmodus mit Abschaltautomatik nach fünf min (abschaltbar)
  • 0,8 Liter abnehmbarer Wassertank, leicht nachfüllbar
  • Leistung: 1500 Watt

Ihr merkt schon: Ich bin immer noch ein Dolce Gusto Fan! Die neue Maschine gefällt mir sehr gut und ich kann mir vorstellen, dass sie in modernen, hellen Küchen gut zur Geltung kommen wird.

Preislich liegt man hier zunächst deutlich über 100 Euro. Es bleibt abzuwarten, wie sich der Preis im Weihnachtsgeschäft entwickelt.

Wie findet ihr die neue Dolce Gusto Maschine?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.